Boßelverein Koldenbüttel

von 1900

Erfolreicher Saisonstart der Koldenbüttler Boßeljugend

 

Am 23. April fand traditionell das Johannes-Plähn-Gedächtnisboßeln am Kaltenhörner Deich statt. Bei typischem Aprilwetter ging es mit unseren hochmotivierten Jungs an den Deich. Koldenbüttel startete in der B-Gruppe, unsere Gegner waren Tönning, Oldenswort, Tating, Tetenbüll und Garding. In Minifeldkämpfen mit 5 Jungs auf jeder Seite wurde am Ende des Tages die beste Mannschaft ermittelt. Von den Betreuern Steffen Bazan und Mike Fahr hervorragend eingestellt und mit leichten Hoffnungen auf den Gruppensieg zogen wir am Deich entlang und brachten den ersten Sieg gegen die erwartet starken Jungs vom BV Garding mit leichtem Vorsprung nach Hause. Die nächsten drei Feldkämpfe konnten wir sicherer gestalten und gingen jeweils als Sieger mit bequemen Vorsprung aus den Duellen. Im letzten Kampf ging es für uns um den Gruppensieg, und die Gegner aus Tetenbüll machten es uns anfangs auch nicht leicht, aber mit soliden Würfen und Nervenstärke behielten wir die Oberhand und machten letztendlich den Durchmarsch perfekt.

So schafften es unsere Boßler mit 10:0 Punkten und einem Vorsprung von 287m den Pokal nach Koldenbüttel zu holen. Zum Team gehörten Leon Gabriel, Jan-Lasse Bruhn, Lukas Thomsen, Josh Eichner, Glenn-Iven Rackow und Philip Bahr.

Nach der Siegerehrung und Bratwurst-/Pommesessen brachten wir mit erhobenem Haupt und stolzer Brust die Trophäe in unsere Heimat und ließen uns mit einem standesgemäßen Autokorso durch die Straßen noch einmal feiern.

 

Gratulation und ein dreifaches „ Lüch Op “

 

Mark Schreiber, Jugendwart

 

Johannes Plähn Boßeln 2016

Preis und Konkurrenz Boßeln 2016

Auch in diesem Jahr wetteiferten die Jugendboßler beim Vereinsbosseln auf dem Koldenbüttler Sportplatz um Pokale und Preise. Mit einer Beteiligung von 23 Jungs, über alle Altersklassen verteilt, kämpfte der Nachwuchs um die besten Plätze in den Einzelwertungen.

Vereinsmeister bei den 10-15 jährigen wurde Jesse Schreiber mit 37 Punkten, den Titel bei den 6-9 jährigen holte Felix Wenig mit 8,5 Punkten.

Der Ablauf und die Durchführung des Festes klappte wieder einmal, Dank der tollen Unterstützung des BV Koldenbüttel und der Kombüttler Deerns, hervorragend.. Zusammen mit den Mädchen und den Frauen der Kombüttler Deerns, den Männern, vielen Familienangehörigen sowie Freunden des Boßelsports wurde die Siegerehrung im Rahmen eines Grillfestes durchgeführt. Schließlich konnte jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen.

 

Lüch op!

 

Mark Schreiber, Jugendwart

 

Preisboßeln: Jahrgangssieger 3-Wurf-Wertung

Jahrgang

Name

Weite

Punkte

2010

Luis Bacoiu

34m

4

2009

Ole Freese

37,5,m

2,5

2008

Marvin Rohde

46,5m

6,5

2007

Felix Wenig

53,5m

8,5

2006

Jesse Schreiber

87m

37

2005

Mika Missal

92m

32

2004

Glenn-Iven Rackow

89,5m

14,5

2003

Oke Rathmann

74,5m

 

2002

Josh Eichner

87m

 

2001

Hanno Borkowitz

100m

 

Konkurrenzboßeln: 4-Wurf-Wertung

Jahrgang

Platz

Name

Weite

2010

1

Luis Bacoiu

30,5m

2009

1

Ole Freese

37m

2008

1

Jorden Lee Rackow

67,5m

 

2

Marvin Rohde

63m

 

3

Nick Johannsen

32m

2007

1

Jan-Hendrick Thomsen

63,5m

 

2

Thore Mertens

57m

 

3

Felix Wenig

51m

2006

1

Jesse Schreiber

91,5m

 

2

Torge Laske

46,5m

2005

1

Jörn Peters

102,5m

 

2

Mika Missal

92,5m

 

3

Conner Wenig

74,5m

 

4

Tim-Ole Fedders

70m

2004

1

Glenn-Iven Rackow

102m

2003

1

Oke Rathmann

78,5m

2002

1

 

Leon Gabriel

98m

 

2

Lukas Thomsen

92m

 

3

Josh Eichner

90m

 

4

Lukas Bosse

82m

2001

1

Jan Lasse Bruhn

133m

 

2

Philip Bahr

111,5m

 

3

Hanno Borkowitz

110,5m

POKALE :

 

Vereinsmeister unter 10 Jahre : Felix Wenig 8,5 Pkt.

 

Vereinsmeister über 10 Jahre : Jesse Schreiber 37 Pkt.

 

Tagesbester unter 10 Jahre : Jorden Lee Rackow 27,5 Pkt.

Tagesbester über 10 Jahre : Jörn Peters 42,5 Pkt.

 

Tagesjüngster : Luis Bacoiu

 

 

www.bv-koldenbuettel.de

Email: ABC@bv-koldenbuettel.de